Browse Category

Uncategorized

Das Jahr 2020 im Rückblick: Die Auswirkungen von COVID-19 in 12 Grafiken

Die neuen Armen

In den vergangenen 12 Monaten hat die Pandemie die Armen und Schwachen am stärksten getroffen und droht, weitere Millionen in die Armut zu treiben. Nach jahrzehntelangen stetigen Fortschritten bei der Verringerung der Zahl der Menschen, die mit weniger als 1,90 Dollar pro Tag auskommen müssen, wird COVID-19 in diesem Jahr den ersten Umschwung im Kampf gegen die extreme Armut seit einer Generation einleiten

Die jüngste Analyse warnt davor, dass COVID-19 in diesem Jahr 88 Millionen Menschen zusätzlich in die extreme Armut getrieben hat – und diese Zahl ist nur eine Grundlinie. In einem Worst-Case-Szenario könnte die Zahl sogar auf 115 Millionen ansteigen. Die Weltbankgruppe prognostiziert, dass der größte Anteil der „neuen Armen“ in Südasien zu finden sein wird, dicht gefolgt von Afrika südlich der Sahara.  Dem jüngsten Bericht Poverty and Shared Prosperity zufolge „werden viele der neuen Armen wahrscheinlich im informellen Dienstleistungssektor, im Baugewerbe und in der verarbeitenden Industrie tätig sein – also in den Sektoren, in denen die Wirtschaftstätigkeit am stärksten von Abriegelungen und anderen Mobilitätsbeschränkungen betroffen ist“.

Beschleunigter wirtschaftlicher Abschwung

Diese Beschränkungen – die erlassen wurden, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und so den Druck auf die überlasteten und anfälligen Gesundheitssysteme zu verringern – haben sich enorm auf das Wirtschaftswachstum ausgewirkt. In der Juni-Ausgabe der Global Economic Prospects wird dies klar und deutlich formuliert: „COVID-19 hat eine globale Krise wie keine andere ausgelöst – eine globale Gesundheitskrise, die nicht nur einen enormen menschlichen Tribut fordert, sondern auch zu der tiefsten globalen Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg führt.“ Die Studie prognostizierte, dass die Weltwirtschaft und das Pro-Kopf-Einkommen in diesem Jahr schrumpfen und Millionen Menschen in extreme Armut stürzen würden.

Erleichterung der Schuldenlast

Diese wirtschaftlichen Auswirkungen behindern die Fähigkeit der Länder, wirksam auf die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu reagieren. Schon vor der Ausbreitung von COVID-19 war fast die Hälfte aller einkommensschwachen Länder verschuldet oder hochgradig gefährdet, so dass sie nur wenig finanziellen Spielraum hatten, um den am stärksten betroffenen Armen und Schwachen zu helfen. Aus diesem Grund forderten die Weltbank und der IWF im April die Aussetzung der Schuldendienstzahlungen für die ärmsten Länder, damit diese ihre Ressourcen auf die Bekämpfung der Pandemie konzentrieren können. Die Initiative zur Aussetzung des Schuldendienstes (Debt Service Suspension Initiative – DSSI) hat es diesen Ländern ermöglicht, Milliarden von Dollar für ihre COVID-19-Bekämpfung freizusetzen. Wie die nachstehende Grafik zeigt, werden die Schuldendienstzahlungen an bilaterale Gläubiger jedoch noch über Jahre hinweg eine schwere Belastung darstellen, und es sind rasche Maßnahmen zum Schuldenabbau erforderlich, um ein weiteres verlorenes Jahrzehnt zu vermeiden.

Der Schuldendienst gegenüber offiziellen bilateralen Gläubigern wird in den kommenden Jahren eine große Belastung darstellen

Der Präsident der Weltbankgruppe, David Malpass, sagte: „Die Aussetzung des Schuldendienstes ist eine wichtige Zwischenlösung, aber sie ist nicht genug. Er fügte hinzu, dass „viele weitere Schritte zur Schuldenerleichterung erforderlich sind“, einschließlich einer Ausweitung des DSSI, während eine dauerhaftere Lösung entwickelt werden kann. Ohne weitere Maßnahmen in Bezug auf die Verschuldung könnte ein nachhaltiger Aufschwung in vielen Ländern ins Stocken geraten – ebenso wie eine Vielzahl anderer Entwicklungsziele. Wie Global Economic Prospects feststellte, waren viele Schwellen- und Entwicklungsländer (EMDEs) zwar in der Lage, während der Finanzkrise 2007-2008 umfangreiche fiskal- und geldpolitische Maßnahmen zu ergreifen, doch sind sie heute weniger gut darauf vorbereitet, einen globalen Abschwung zu überstehen. Die anfälligsten von ihnen sind stark vom Welthandel, dem Tourismus und den Überweisungen abhängig. Die nächste Ausgabe der Global Economic Prospects, die auch aktualisierte Prognosen enthält, erscheint Anfang Januar.

Migranten schicken weniger Geld nach Hause

Überweisungen – das Geld, das Migranten in ihre Heimatländer schicken – sind von besonderer Bedeutung. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Überweisungen eine immer wichtigere Rolle bei der Linderung der Armut und der Aufrechterhaltung des Wachstums gespielt. Noch im letzten Jahr waren diese Ströme gleichauf mit ausländischen Direktinvestitionen und offizieller Entwicklungshilfe (Hilfe von Regierung zu Regierung). COVID-19 hat jedoch einen dramatischen Umschwung ausgelöst: Unsere jüngsten Prognosen gehen davon aus, dass die Rücküberweisungen bis Ende 2021 um 14 % zurückgehen werden – ein leicht verbesserter Ausblick im Vergleich zu den ersten Schätzungen während der Pandemie, der jedoch nicht darüber hinwegtäuschen sollte, dass es sich um historische Rückgänge handelt. In allen Regionen ist mit einem Rückgang zu rechnen, wobei Europa und Zentralasien den stärksten Rückgang zu verzeichnen haben. In Verbindung mit diesen Rückgängen wird die Zahl der internationalen Migranten im Jahr 2020 wahrscheinlich zurückgehen – zum ersten Mal in der modernen Geschichte -, da sich die Neuzuwanderung verlangsamt hat und die Rückwanderung zugenommen hat.

Weltweit werden die Überweisungsströme im Jahr 2020 schrumpfen und sich bis 2021 teilweise erholen.

Dieser Rückgang schneidet vielen armen Familien in Entwicklungsländern die Lebensader ab. Die Überweisungen von Migranten sind für Haushalte auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung, und wenn sie zurückgehen, befürchten Experten, dass die Armut zunehmen wird, sich die Ernährungsunsicherheit verschlimmert und die Haushalte die Mittel verlieren, um sich Dienstleistungen wie die Gesundheitsversorgung zu leisten.

Thanksgiving-Traditionen

Überall in den Vereinigten Staaten feiern die Menschen diesen Tag auf ganz unterschiedliche Weise. Jedes Jahr feiern die Amerikaner in den Vereinigten Staaten am vierten Donnerstag im November das Thanksgiving-Fest. Die meisten Familien folgen den Traditionen, die mit dem ersten Thanksgiving begonnen haben, aber viele haben ihre eigenen Traditionen, die sie jedes Jahr befolgen. Hier sind einige der üblichen Traditionen, die mit dem Turkey Day verbunden sind.

Reisen

In den meisten Jahren ist eines der schönsten Dinge an Thanksgiving, Zeit mit der Familie zu verbringen. Viele Menschen leben weit entfernt von ihren Angehörigen und nehmen weite Strecken mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug auf sich, um bei ihren Liebsten zu sein. Thanksgiving ist oft einer der verkehrsreichsten Tage des Jahres!

Die Truthahn-Begnadigung

Jedes Jahr zu Thanksgiving erhält der Präsident der Vereinigten Staaten zwei lebende Truthähne geschenkt. Bei einer Zeremonie im Weißen Haus begnadigt“ der Präsident traditionell die National Thanksgiving Turkeys, damit sie auf einer Farm leben können.

DAS FESTMAHL

Traditionelle Speisen sind ein wichtiger Bestandteil der Thanksgiving-Feierlichkeiten. In vielen Familien wird die gesamte Familie in die Zubereitung der Speisen einbezogen. Zu den traditionellen Speisen gehören Truthahn, Füllung, Soße, Süßkartoffeln, Maisbrot, Kartoffelpüree und Preiselbeersoße. Viele Menschen servieren zum Abschluss des Essens Kuchen. Beliebte Kuchensorten sind Kürbis, Pekannuss, Süßkartoffel und Apfel. Manche Familien entscheiden sich für ein vegetarisches Thanksgiving-Essen anstelle eines gefüllten Truthahns. Sie können vegetarischen Truthahn essen, der auch aus Tofu hergestellt werden kann. Andere essen Kürbis, Salate oder andere Obst- und Gemüsegerichte.

DER WUNSCHKNOPF

In manchen Familien gehört das Brechen der Wünschelrute zum Fest dazu. Die Wünschelrute ist mit dem Brustfleisch in der Brust des Truthahns verbunden. Nachdem das Fleisch entfernt wurde und die Wünschelrute die Gelegenheit hatte, trocken und brüchig zu werden, nehmen zwei Personen jeweils ein Ende der Rute, äußern einen Wunsch und ziehen daran. Wer am Ende den größeren Teil des Knochens hat, bekommt seinen Wunsch!

ANDEREN HELFEN

Thanksgiving ist eine gute Gelegenheit, Menschen zu helfen, die vielleicht nicht so viel Glück haben wie man selbst. Manche Menschen geben freiwillig Essen in Obdachlosenheimen aus, andere spenden an Heime oder beteiligen sich an Sammelaktionen für Lebensmittelkonserven.

NACH DEM ESSEN

Das Essen ist aufgegessen, das Geschirr ist abgewaschen … jetzt ist es Zeit, sich zu entspannen. Einige Familien machen Fahrradtouren, gehen spazieren oder halten ein Nickerchen. Andere spielen gemeinsam Brett- oder Kartenspiele.

So sieht mein Thanksgiving aus

In den meisten Jahren sieht mein Erntedankfest aus wie ein ganz lockerer Tag mit viel leckerem Essen. Wir ziehen es vor, uns zu entspannen und die Gesellschaft des anderen mit Hilfe von leckerem Essen zu genießen.

In der Vergangenheit waren mein Mann und ich der ideale Ort für das Thanksgiving-Dinner, wenn die Verwandten nicht zu uns kamen. Uns gefällt der Gedanke, einen entspannten Tag mit der Familie zu verbringen, und wir weigern uns normalerweise, stressige Pläne zu machen. Es macht Spaß, andere zum Essen einzuladen, und oft haben wir Cousins und Cousinen und andere, die unserem Alter nahe stehen, so dass es ein sehr entspannter Tag wird.

Wir legen Wert darauf, dass es unsere Lieblingsspeisen gibt. Viele davon sind traditionelle Thanksgiving-Gerichte, wie Truthahn, Kartoffelbrei, Füllung und Kuchen. Wir haben aber auch gerne Schinken, Käse und Cracker sowie Gemüse- und Obstteller dabei. Auf diese Weise können wir den ganzen Tag über „grasen“ und dann irgendwann eine große Mahlzeit zu uns nehmen.

Eine weitere Tradition, die wir für unsere Familie und Gäste eingeführt haben, ist das Anschauen der Herr der Ringe-Filme. Wenn wir zu Thanksgiving Gäste bei uns haben, verbringen wir normalerweise drei Nächte bei ihnen, so dass wir jeden Abend einen Film sehen können, während wir tagsüber Fußball spielen und Videospiele ausprobieren. Das Ganze ist eine Situation, in der wir die gemeinsame Zeit genießen und zwei oder drei Tage lang ziemlich viel faulenzen.

An Thanksgiving geht es um Essen, Spaß und Entspannung, aber auch um Dankbarkeit für das, was wir haben, und um die Anerkennung der Segnungen in unserem Leben. Es ist mein Lieblingsfest, weil es nichts mit Materialismus zu tun hat und es wirklich darum geht, in entspannter Atmosphäre mit der Familie zusammen zu sein. Ich sehe keinen Grund, warum es an Thanksgiving anders sein sollte als sonst.

Andere Thanksgiving-Traditionen

Natürlich haben auch andere ihre eigenen Traditionen. Ich kenne Familien, die sich gerne gemeinsam die Macy’s Thanksgiving Day Parade ansehen, und andere, die nach dem großen Abendessen ein Familienfußballspiel veranstalten. Manche Familien planen sogar ihre Route für den Schwarzen Freitag und entscheiden, wo sie gemeinsam campen wollen, während sie auf die besten Angebote warten. Auch wenn das nicht meine Vorliebe ist, weiß ich, dass es vielen Leuten wirklich Spaß macht.

Letztendlich hängt die Art und Weise, wie Sie Ihr Thanksgiving verbringen, davon ab, was Ihnen wichtig ist und was Ihnen Spaß macht. Es gibt so viele Traditionen wie Familien. Mir fällt es am leichtesten, Thanksgiving zu genießen, wenn ich zu Hause nach meinen eigenen Vorstellungen chillen kann. Aber andere freuen sich, wenn sie woanders hingehen und Zeit mit ihrer Familie verbringen können.

Silvester-Outfit-Ideen, die Sie in Countdown-Stimmung versetzen

In Anbetracht des Jahres, das wir alle hinter uns haben, klingt es immer besser, am 31. Dezember zu Hause zu bleiben. Die Nacht mit unauffälligen Aktivitäten wie Zoom-Spielen oder dem Herunterzählen der Uhr mit Ihrem Hund zu verbringen, ist unsere Version von Spaß im Jahr 2020. Das bedeutet auch, dass man nicht in Panik verfallen muss, was man anziehen soll, vor allem, wenn es nicht von Hunderten von Menschen gesehen werden wird. Diejenigen von uns, die die Energie aufbringen können, um (sicher!) Silvester zu feiern, können sich trotzdem für den Abend in Schale werfen und das Jahr verabschieden. Das kann bedeuten, dass du deine Alltagsshorts gegen ein Paillettenkleid oder deinen Hoodie gegen ein süßes Top tauschst – was auch immer dich für ein paar Stunden in Feststimmung versetzt. Wir haben für Sie 10 verschiedene Looks zusammengestellt, die zu jedem Anlass passen. Stimmen Sie sich auf den Countdown ein.

Bringen Sie die Pailletten mit

Pailletten zu Silvester sind keine radikal neue Idee, und das ist auch gut so – wir brauchen das Funkeln in dieser Saison mehr denn je. Nach dem Jahr, das wir hinter uns haben, ist es notwendig, etwas Spaß und Flair in die Nacht zu bringen, während Sie auf das Jahr 2020 anstoßen. Egal, ob du zu Hause oder virtuell feierst, leg dich mit den Pailletten richtig ins Zeug.

Ein rückenfreies Kleid

Wenn Sie im wahrsten Sinne des Wortes die Blicke auf sich ziehen wollen, dann tun Sie das in einem rückenfreien Kleid, Top oder Jumpsuit. Das einzige Problem könnte sein, einen BH zu finden, der zu Ihrem Outfit passt, aber das ist kein Problem. Auch dafür haben wir eine Lösung parat, hier.

Riemchenschuhe sind nicht erlaubt

Im Gegensatz zu fast allen NYE-Fotos, die Sie auf Ihrem Insta-Feed gesehen haben, sind Riemchenschuhe am 31. Dezember kein Muss. Wir ziehen es sogar vor, unsere Zehen in der Kälte zu entblößen und stattdessen einen süßen Stiefel zu tragen, der uns die nötige Höhe gibt und uns trotzdem erlaubt, unser Lieblingspaar Wollsocken zu tragen.

Schicke Pyjamas

Das neue Jahr auf der Couch einläuten, im Pyjama, mit dem Partner und dem Hund? Klingt nach einem Abend, wie wir ihn uns wünschen. Ziehen Sie einen Pyjama an, in dem Sie sich fabelhaft fühlen, wie in einem Zweiteiler aus Satin.

Ein Pullover und eine Jeans

Für die entspannte und lässige Frau ist ein Pullover und eine Jeans genau das Richtige für den Silvesterlook, vor allem, wenn Sie noch keine Pläne im Kalender haben. Sie bevorzugen einen praktischen und warmen Ansatz, um sich an diesem Abend schick zu machen.

Ein Slip Dress

Ein Slip Dress passt zu jedem Anlass, vor allem, wenn Sie den minimalistischen und mühelosen Kate Moss-Look mögen. Entscheiden Sie sich für ein farbenfrohes Kleid für den Silvesterabend und nicht für das Standard-LBD.

Statement-Ohrringe

Es wird viel Wert auf das Kleid, das Oberteil oder die Hose gelegt, die man am 31. Dezember trägt, aber vernachlässigen Sie nicht Ihre Schmuckoptionen. Ohrringe sind der schnellste Weg, um ein Outfit aufzupeppen, vor allem, wenn Sie sich in diesem Jahr entscheiden, bei allem anderen eher zurückhaltend zu sein. Statement-Ohrringe und ein Glas Champagner klingen für uns wie eine wunderbare Idee.

5 Silvester-Outfit-Ideen für einen unterhaltsamen Abend zu Hause

Das Jahr 2020 war alles andere als gewöhnlich, und so gehen die Silvester-Outfitideen in diesem Jahr natürlich in eine andere Richtung. Von der Müdigkeit der Jogginghose einmal abgesehen, sind die Chancen, dass wir ein paillettenbesetztes Cocktailkleid anziehen, gering bis gar nicht vorhanden (ein Hoch auf die Nickerchenkleider), und so kommen festliche, couchtaugliche Looks ins Spiel, mit denen wir die Zoom-Gäste beeindrucken können. Nur weil du nicht wie eine Sardine mit Fremden auf einer verschwitzten Hausparty eingepfercht bist (ein Vorteil der Quarantäne), heißt das nicht, dass du zum Jahreswechsel denselben Kapuzenpulli tragen solltest, in dem du die letzten acht Monate gelebt hast.Das Ende des Jahres 2020 muss gefeiert werden, und das ist Grund genug, sich mit deinen Mitbewohnern, deinem Partner oder deinen Zimmerpflanzen schick zu machen, um das neue Jahr einzuläuten. Mit einem strahlenden, hellen Licht am Ende des tiefen, dunklen Tunnels, den die Coronavirus-Pandemie darstellt, nähern wir uns dem 1. Januar mit neuem Optimismus – und der Hoffnung, dass es von hier an nur noch aufwärts gehen kann (oder??).

Also holt den Sekt raus, schnappt euch die Snacks und zieht euch eines der folgenden Silvester-Outfits an, mit denen ihr den Ball Drop von eurer Couch aus beobachten oder wie jeden Freitagabend Musikvideos von Harry Styles in Dauerschleife streamen könnt.

Was man an Slip-Kleidern lieben muss: Sie sind im Grunde genommen Nachthemden, sie passen das ganze Jahr über, man kann sie verkleinern oder vergrößern, und sie sehen am besten in Kombination mit Strickwaren aus. Egal, ob du es über einen Rollkragenpullover oder unter einem dicken Pulli trägst, es sorgt mit wenig Aufwand für einen Hauch von 90er-Jahre-Look.